Entgeldfortzahlung auch nach Selbstverletzung

Fügt sich ein Mitarbeiter in selbst eine Verletzung zu, heißt dies nicht, dass er kein Anrecht auf Entgeldfortzahlung hat.

Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Tätlicher Angriff auf einen Vorgesetzten

Greift ein Angestellter einen Vorgesetzten tätlich an, ist dies ein Grund zu einer fristlosen Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung. Und noch wichtiger, dies gilt auch, wenn der Angriff außerhalb des Arbeitsplatzes stattfindet.

Zum Rest des Beitrags »

,

Keine Kommentare

Im Internet können Verträge per Knopfdruck abgeschlossen werden

Im konkreten Urteil geht es darum, dass sich ein Unternehmen bei der JW Handelssysteme GmbH unter Angabe seiner Daten registriert und über einen Anmeldebutton das Angebot bestätigt hat und damit einen rechtsgültigen Vertrag eingegangen ist.

Zum Rest des Beitrags »

,

Keine Kommentare